60 Meter über Asphalt gerutscht: Biker schwer verletzt

Montag, den 04. April 2016 um 19:45 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

GLADENABCH. Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer (23) bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 255 kurz vor dem Parkplatz bei Weidenhausen erlitten. Ein junger Autofahrer hatte den Unfall mit einem verbotenen Überholmanöver ausgelöst.

Ein 22 Jahre alter Autofahrer fuhr am Sonntag um 15.20 Uhr mit seinem Ford Focus von Gladenbach in Richtung Dillenburg/Herborn. Nach ersten Ermittlungen der Polizei missachtete der junge Mann ein bestehendes Überholverbot und zog an einem vorausfahrenden grauen BMW mit Frankfurter Kennzeichen vorbei. Der entgegenkommende 23-jährige Motorradfahrer leitete ein Brems- und Ausweichmanöver ein, um eine Kollision zu verhindern.

Dabei kam er jedoch mit seiner Kawasaki zu Fall und prallte gegen eine Leitplanke. Anschließend rutschte der Mann mit seinem Krad noch rund 60 Meter auf der Fahrbahn weiter. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle zur weiteren Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

Der Schaden beläuft sich auf 5000 Euro. Zeugen, die sich bisher noch nicht gemeldet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Biedenkopf in Verbindung zu setzen. Die Beamten sind zu erreichen unter der Telefonnummer 06461/92950.

Zuletzt geändert am Montag, den 04. April 2016 um 19:51 Uhr