Grünen Polo geklaut und vollgetankt ohne zu zahlen

Montag, den 04. April 2016 um 11:15 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Einen grünen Polo, an dem zuletzt das Kennzeichen HX-MS  1511 angebracht war, sucht die Polizei in Warburg. Einen grünen Polo, an dem zuletzt das Kennzeichen HX-MS 1511 angebracht war, sucht die Polizei in Warburg. Foto: pfa/Archiv

WARBURG. Einen am Warburger Bahnhof gestohlenen Wagen haben die Täter an einer Tankstelle vollgetankt und sind davongebraust, ohne den Sprit zu bezahlen. Nun fahndet die Polizei nach den Tätern und sucht Zeugen.

Die Täter betankten am Sonntagabend gegen 21.50 Uhr einen grünen VW Polo an einer Tankstelle an der Kasseler Straße in Warburg. Ohne die fällige Rechnung über rund 70 Euro zu begleichen, fuhren die Täter davon. Als die Polizei gerufen wurde, gingen die Beamten zunächst von einem sogenannten Tankbetrug aus. Doch im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der von den Tätern benutzte VW Polo als gestohlen gemeldet worden war.

Die Besitzerin des Wagens hatte ihr Auto am Sonntagmittag am Warburger Bahnhof geparkt. Dort wurde der grüne Polo aber von Unbekannten entwendet. An dem Fahrzeug waren am Sonntagabend noch die amtlichen Kennzeichen HX-MS 1511 angebracht. Die Polizei in Warburg fahndet nun nach dem Wagen und den Tätern. Die Beamten bitten um Hinweise dazu, wo der Wagen aktuell steht oder fährt, und zu den Personen, die am oder in dem Auto gesehen wurden. Zu erreichen ist die Polizei in Warburg unter der Rufnummer 05641/78800.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Montag, den 04. April 2016 um 12:02 Uhr