Handy und Bargeld unter Schlägen gestohlen

Montag, den 08. Februar 2016 um 17:06 Uhr Verfasst von  Redaktion 112-magazin
Ein 25-jähriger wurde am Sonntag Opfer eines Raubdelikts Ein 25-jähriger wurde am Sonntag Opfer eines Raubdelikts Foto: Symbolbild 112-magazin

ARNSBERG. Wie ein junger Mann der Polizei am Sonntagabend berichtete, ist es gegen 18.30 Uhr am Engelbertplatz in Neheim zu einem Raubdelikt gekommen. Das 25 Jahre alte Opfer war dort zu Fuß unterwegs, als er auf vier bislang unbekannte Männer traf. Diese forderten in gebrochenem Deutsch dessen Handy und Bargeld. Zeitgleich wurde der Mann von zweien der Täter ins Gesicht geschlagen. Dann nahmen die Unbekannten dem 25-jährigen sein Handy und Bargeld ab. Anschließend flüchteten das Quartett in den Bremers Park.

Alle Täter sollen etwa 180 Zentimeter groß sein. Sie haben einen dunkleren Hautteint, schwarze Haare und Drei-Tage-Bärte. Die Sprache ordnete das Opfer in den arabischen Raum ein. Hinweise zu den Männern, der Tat und dem möglichen Aufenthaltsort der Täter werden an die Polizei Arnsberg unter Telefonnummer 02932/90200 erbeten.

Quelle: ots

Zuletzt geändert am Montag, den 08. Februar 2016 um 17:39 Uhr