Straftaten in Brakel und Hembsen geklärt - Kriminalpolizei ermittelt Täter

Donnerstag, den 21. Januar 2016 um 12:58 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Die Polizei sucht den Besitzer der Dose Die Polizei sucht den Besitzer der Dose Foto: Polizei

BRAKEL. Die Straftaten in Brakel und Hembsen konnten geklärt werden. Die anschließenden Ermittlungen der Kriminalpolizei Höxter nach einem Einbruch am 10.01.2016 in eine Musikakademie in Brakel-Bellersen führten die Beamten zum Ziel. Hier konnten vier Täter im Alter von 15 bis 23 Jahren festgenommen werden. So können mittlerweile ein Einbruch in ein Lokal in der Brakeler Innenstadt am 22.12.2015 und ein Fahrzeugbrand vor dem Eingangstor des Klärwerkes der Stadt Brakel in der Brakeler Märsch, ebenfalls am 22.12.2015, als geklärt angesehen werden.

Weiter kommen diese Täter auch für einen Einbruch in eine Gaststätte in Brakel-Hembsen vom 28.12.2015 in Betracht. Gegen einen 23-jährigen Tatverdächtigen ist Haftbefehl erlassen worden und er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Bei den Tatverdächtigen konnte darüber hinaus weiteres Diebesgut aufgefunden werden, so dass der Verdacht besteht, dass sie für weitere Straftaten im Raum Brakel in Frage kommen. So wurde bei einem Tatverdächtigen eine Spardose gefunden, welche noch keiner Tat zuzuordnen werden konnte. Die Kriminalpolizei fragt: Wer ist der rechtmäßige Eigentümer dieser Spardose oder kann Angaben zur Herkunft dieser Dose machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Höxter unter der Rufnummer 05271/9620 entgegen.

Quelle: ots/r

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 21. Januar 2016 um 15:14 Uhr