Opferstockdieb: Wer kennt diesen Mann?

Donnerstag, den 21. Januar 2016 um 08:24 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde

BAD DRIBURG. Die Polizei fahndet nach einem Dieb, der Geld aus einem Opferstock gestohlen hat. Am 07.11.2015, zwischen 13.10 und 13.15 Uhr, betrat ein unbekannter Täter die Stiftskirche in Bad Driburg im Ortsteil Neuenheerse. Er machte sich am dortigen Opferstock zu schaffen und entwendete aus diesem Bargeld. Dabei wurde er durch eine Kamera fotografiert. Der genaue Umfang des entwendeten Geldes steht nicht fest. In der näheren Vergangenheit kam es aber wiederholt zu Diebstählen aus diesem Opferstock. Der fotografierte Täter könnte auch für diese Diebstähle in Betracht kommen. Die Polizei Höxter fahndet nach richterlichem Beschluss nach der Person und bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 05253/98700.

112-magazin.de berichtete am 16. Januar 2016 über einen Opferstock in Volkmarsen.

Link: Opferstock entdeckt - Polizei sucht Zeugen.

Anzeige:

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 21. Januar 2016 um 08:38 Uhr