Auto fährt 20-Jährigen an - Fahrer haut ab, Polizei sucht Golf

Mittwoch, den 13. Mai 2015 um 15:35 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
In Brilon ist ein Auto über den Fuß eines 20-Jährigen gefahren. Der Fahrer haute ab. In Brilon ist ein Auto über den Fuß eines 20-Jährigen gefahren. Der Fahrer haute ab. Foto: pfa/Archiv

BRILON. Ein Autofahrer ist am Dienstagnachmittag in Brilon mit dem rechten Vorderrad seines Wagens über den Fuß eines 20 Jahre alten Fußgängers gefahren - der junge Mann war um 14.20 Uhr auf dem Gehweg in der Derkere Straße in Richtung Innenstadt/Marktplatz unterwegs. Ob es sich bei dem Unfallverursacher um einen Mann oder eine Frau handelt, ist noch unbekannt - er oder sie haute von der Unfallstelle ab, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Bekannt ist aber, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen weißen VW Golf handelt. Die Polizei ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise.

Laut Polizei war der junge Mann zu Fuß in der Derkere Straße unterwegs, als sich ein Auto aus Richtung Derkerborn näherte und nach rechts in die Straße Niedere Mauer abbog. Dabei übersah der Fahrer oder die Fahrerin des weißen VW Golf den Fußgänger: Mit dem rechten Vorderrad rollte das Auto über einen Fuß des 20-Jährigen. Aber anstatt anzuhalten und sich um den Angefahrenen zu kümmern, setzt der Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Kattenhagen fort. Der Mann musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Von dem flüchtigen Wagen ist nach Polizeiangaben bisher lediglich bekannt, dass es sich um einen weißen VW Golf handelt - mit getönten hinteren Seitenscheiben und einem Kennzeichen aus dem Hochsauerlandkreis (HSK). Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler hoffen aufgrund des Unfallorts und des Unfallzeitpunkts auf Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter der Telefonnummer 02961/90200 entgegen.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 14. Mai 2015 um 06:45 Uhr