Auto fuhr Schritttempo: Mädchen bei Unfall nur leicht verletzt

Freitag, den 20. März 2015 um 15:01 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Ein vier Jahre altes Mädchen wurde am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Brilon verletzt. Es war auf die Straße gelaufen. Ein vier Jahre altes Mädchen wurde am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Brilon verletzt. Es war auf die Straße gelaufen. Foto: pfa/Archiv

BRILON. Ein vier Jahre altes Mädchen ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Brilon verletzt worden: Es war zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße gelaufen und dort von einem Auto erfasst worden. Zum Glück wurde das Kind nur leicht verletzt, es wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei hatte das Mädchen um 15.30 Uhr am Donnerstagnachmittag zusammen mit seiner Mutter den Kindergarten in der Propst-Meyer-Straße verlassen. Beide wollten die Straße überqueren. In diesem Moment war eine 53-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen auf der Straße unterwegs. Das Mädchen lief zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn, dort wurde es von dem Auto der 53-Jährigen erfasst - das Kind stürzte daraufhin zu Boden.

Nach Zeugenangaben, so die Polizei, war die Autofahrerin - auch wegen des Kindergartens - im Bereich der Unfallstelle im Schritttempo unterwegs: "Deshalb fielen die Folgen des Verkehrsunfalls glücklicherweise relativ gering aus", teilten die Beamten mit.

Zuletzt geändert am Freitag, den 20. März 2015 um 23:48 Uhr