Einbrecher suchen Kino, TÜV und Tennishalle heim

Dienstag, den 07. Januar 2014 um 17:49 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
An TÜV und Kino sowie an einer Tennishalle machten sich unbekannte Einbrecher zu schaffen. An TÜV und Kino sowie an einer Tennishalle machten sich unbekannte Einbrecher zu schaffen. Foto: ots/Archiv

WARBURG. Quasi branchenübergreifend haben unbekannte Einbrecher in Warburg zugeschlagen: Sie suchten das Kino, den TÜV und die Tennishalle heim. Laut Polizeibericht von Dienstag steht die genaue Beute noch nicht fest.

Zwischen 16.30 Uhr am Freitag und 10.30 Uhr am Montag versuchten die Ganoven, in eine Kraftfahrzeugprüfstelle einzusteigen. Sie scheiterten an den Türen des Gebäudes in der "Industriestraße".

Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen um 6.45 Uhr kletterten Unbekannte in die Tennishalle Am Heidweg. Vermutlich nutzten sie dabei ein Fenster in Kippstellung. In der Sporthalle brachen sie die Türen zum Getränkelager und zur Küche auf und versuchten sich vergeblich an einem Getränkeautomaten. Es ist noch fraglich, ob sie Beute machten.

Zwischen 2.54 Uhr und 6.46 Uhr am Montagmorgen brachen Unbekannte in das Kino in der Anton-Böhlen-Straße ein. Die Diebe öffneten an der Kasse mehrere Schränke. Auch hier steht noch nicht fest, ob die Gauner etwas erbeuteten.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Kripo in Warburg unter der Telefonnummer 05641/78800 entgegen.