Motorradfahrer verletzt - Autofahrer fährt weiter

Samstag, den 07. September 2013 um 15:20 Uhr Verfasst von  Markus Wilke
Ein Kradfahrer musste einem Auto ausweichen und prallte dabei gegen einen Baum. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Ein Kradfahrer musste einem Auto ausweichen und prallte dabei gegen einen Baum. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Foto: pfa/Archiv

WINTERBERG. Ein Motorradfahrer hat einem auf seiner Spur entgegenkommenden Auto ausweichen müssen. Dadurch kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Autofahrer flüchtete.

Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Deinum in den Niederlanden befuhr am Freitagnachmittag die K 48 zwischen Elpe und Siedlinghausen. Das vor ihm fahrende Auto musste plötzlich nach rechts ausweichen, weil ein entgegenkommende silbernen Auto zu weit links fuhr.

Auch der Kradfahrer musste ausweichen und kam von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Baum, verletzte sich und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des silbernen Wagens fuhr einfach weiter, ohne sich um den Unfall und den Verletzten zu kümmern.

Hinweise zu dem Unfallflüchtigen erbittet die Polizei Winterberg, Telefon 02981/90200.

Zuletzt geändert am Samstag, den 07. September 2013 um 17:32 Uhr