Technischer Defekt: Subaru brennt aus

Dienstag, den 25. Juni 2013 um 13:27 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Erst der Feuerwehr gelang es, den brennenden Wagen zu löschen. Erst der Feuerwehr gelang es, den brennenden Wagen zu löschen. Foto: pfa/Archiv

WEIMAR (LAHN). Einen brennenden Subaru hat die Feuerwehr am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Niederweimar und Roth abgelöscht. Ursache ist nach Einschätzung der Polizei ein technischer Defekt.

Löschversuche des Fahrers, weiterer Verkehrsteilnehmer sowie der Polizei brachten keinen Erfolg. Erst der hinzu gerufenen Feuerwehr gelang es, das brennende Fahrzeug zu löschen, der vermutlich durch technischen Defekt entstanden war.

Die rechte Fahrspur musste für Bergungsarbeiten gesperrt werden. An dem Wagen entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Verletzt wurde niemand - der Fahrer hatte sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht.