Unkraut abgeflämmt, Thujahecke in Brand gesetzt

Dienstag, den 23. April 2013 um 05:08 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

WEIMAR. Beim Abflämmen von Unkraut ist am Montagnachmittag in Oberweimar eine Thujahecke in Brand geraten. Flammen und Rauch schlugen auch an einem angrenzenden Wohnhaus empor.

Der Notruf ging um 14.17 Uhr ein: Dabei wurde ein Heckenbrand gemeldet, der auch auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen habe. Feuerwehr und Polizei eilten zur angegebenen Anschrift. Wie sich herausstellte, war auf dem Hof beim Unkrautabflämmen versehentlich die Thujahecke mit in Brand geraten. Die Flammen und Rauch stiegen an der direkt angrenzenden Hauswand empor. Wie die Feuerwehr aber abklären konnte, war kein Gebäudeschaden entstanden. Die Brandschützer löschten die Flammen und überprüften das Gebäude mit der Wärmebildkamera.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 23. April 2013 um 05:30 Uhr