Haus brennt in Marsberger Innenstadt: 15.000 Euro Schaden

Montag, den 17. Dezember 2018 um 15:06 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Marsberg brannte am Samstag ein Wohnhaus. In Marsberg brannte am Samstag ein Wohnhaus. Symbolbild: 112-magazin.de

MARSBERG. Am Samstagnachmittag brannte gegen 13.23 Uhr das Dachgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Marsberger Hauptstraße.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Nach ersten Erkenntnissen entstand der Brand in der Küche einer nur sporadisch genutzten Wohnung, es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Für die Dauer des Einsatzes musste die Hauptstraße gesperrt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, verletzt wurde niemand. (ots/r)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Montag, den 17. Dezember 2018 um 15:11 Uhr