Wohnungsinhaber wurde bei Zimmerbrand Verletzt

Montag, den 16. Januar 2012 um 10:06 Uhr Verfasst von 
Bei einem Zimmerbrand wurde am frühen Montagmorgen ein 24-jähriger Wohnunginhaber verletzt. Er zog sich eine Rauchgasvergiftung zu. Bei einem Zimmerbrand wurde am frühen Montagmorgen ein 24-jähriger Wohnunginhaber verletzt. Er zog sich eine Rauchgasvergiftung zu. Archivfoto: Jörg Büdenbender

SIEGEN. Zu einem Zimmerbrand wurden am frühen Montagmorgen gegen 0.56 Uhr zahlreiche Feuerwehr-Einsatzkräfte in die Straße "Unter dem Klingelschacht" gerufen.

Nach Informationen der Feuerwehr war hier in einer Wohnung ein Fernseher implodiert. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte schnell gelöscht werden.

Der 24-jährige Wohnungsinhaber stand laut Polizeiangaben während des Brandgeschehens unter erheblichem Alkoholeinfluss. Er zog sich eine Rauchgasvergiftung zu und musste mit einem Rettungswagen unter Notarztbegleitung in ein Siegener Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei weiter mitteilte, entstand bei dem Brand ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Die Brandspezialisten der Siegener Kriminalpolizei ermitteln jetzt hinsichtlich der genauen Brandursache.