Feuer in Einfamilienhaus

Samstag, den 31. Dezember 2011 um 16:30 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
In Wilnsdorf-Anzhausen kam es am Freitagabend gegen kurz nach 18 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Straße Bösselbach. In Wilnsdorf-Anzhausen kam es am Freitagabend gegen kurz nach 18 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Straße Bösselbach. Archivfoto: pfa

WILNSDORF. In Wilnsdorf-Anzhausen kam es am Freitagabend gegen kurz nach 18 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Straße Bösselbach.

Das dort lebende Paar konnte das Haus selbständig verlassen. Der Hausherr alarmierte Feuerwehr und Polizei. Durch mehrere Löschzüge der umliegenden Gemeinden wurde der Brand im Obergeschoss rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht.

Neben dem unmittelbaren Feuerschaden im ausgebrannten Flur entstand durch den Ruß und eine geplatzte Wasserleitung weiterer Schaden, der das Haus unbewohnbar machte. Die 55-jährige Frau wurde wegen Verdacht auf Rachgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus in Siegen eingeliefert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist eine noch glimmende Zigarette in einem Mülleimer Ursache des Brandes.

Der Gesamtsachschaden war am Abend noch nicht zu beziffern. Wird aber voraussichtlich deutlich über 10.000 Euro liegen.

Zuletzt geändert am Samstag, den 31. Dezember 2011 um 18:27 Uhr