Gasleck unter Gehweg: 60 Anwohner evakuiert

Donnerstag, den 03. April 2014 um 13:18 Uhr Verfasst von  Theresa Weißing

OLSBERG. Ein Gasleck schließen mussten Mitarbeiter des Versorgers und einer Baufirma am Mittwochabend in Olsberg. Zuvor hatten Feuerwehr und Polizei die Nachbarschaft evakuiert. Wie das Loch in der Leitung entstand, aus dem das Gas austrat, ist derzeit doch unbekannt.

Gegen 20 Uhr wurde der Feuerwehr und der Polizei Gasgeruch aus der Kirchstraße in Olsberg gemeldet. Am Einsatzort wurde das stark riechende Gas, das aus dem Bürgersteig aufstieg, auch mit entsprechenden Geräten gemessen. Daraufhin evakuierten die Einsatzkräfte etwa 60 Anwohner aus Sicherheitsgründen aus den angrenzenden Wohnhäusern.

Vertreter des Gasversorgers und einer Baufirma öffneten den gepflasterten Gehweg, fanden das Loch in der Leitung und schlossen es. Gegen 21.30 Uhr konnten die Anwohner wieder in ihre Häuser zurückkehren, ohne dass jemand verletzt wurde.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 03. April 2014 um 15:04 Uhr