Feuerwehrhaus in Bracht steht in Flammen

Dienstag, den 31. Dezember 2013 um 13:13 Uhr Verfasst von  Dennis Schmidt

SCHMALLENBERG-BRACHT. In Flammen hat am Dienstagmorgen der Dachstuhl des Dorfgemeinschaftshauses im Schmallenberger Ortsteil Bracht gestanden. Das Gebäude ist vorerst nicht mehr nutzbar – auch nicht für die Feuerwehr, die im Erdgeschoss untergebracht ist.

Um 7.48 Uhr hatten Zeugen die Feuerwehr laut Internetseite des Löschzuges Schmallenberg informiert. Der Dachstuhl stand zu diesem Zeitpunkt in Flammen. Im Dachgeschoss waren bis dato die Schießsportler untergebracht gewesen. Die Räume sind sanierungsbedüftig.

Mehr als eine Stunde dauerte es, bis die herbeigerufenen Feuerwehren den Brand im Griff hatten. Mit der Drehleiter versuchten sie, von außen Herr der Lage zu werden. Gleichzeitig gingen Brandschützer unter Atemschutz im Innern vor.

Der Kindergarten und die restlichen Versammlungsräume sind vorerst nicht mehr nutzbar. Auch das Gerätehaus der Feuerwehr hat arg unter dem Löschwasser gelitten. Über Schadenshöhe und -ursache lagen zunächst keine Informationen vor. Neben den Löschzugen Bad Fredeburg und Schmallenberg waren noch die Löschgruppen Grafschaft, Lenne, Bracht, Felbecke, Niederberndorf, Berghausen und Fleckenberg im Einsatz.

Zuletzt geändert am Dienstag, den 31. Dezember 2013 um 17:46 Uhr