Nach Gleitschirmunfall mit Helikopter in Klinik

Dienstag, den 16. Juli 2013 um 06:54 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

WILLINGEN. Bei einem Gleitschirmunfall am Ettelsberg ist ein 38 Jahre alter Mann aus Bremen am Montagabend schwer verletzt worden. Der Flugschüler verfing sich in der Lanze einer Schneekanone und stürzte aus mehreren Metern Höhe zu Boden. Per Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik eingeliefert.

Der 38-Jährige habe unter anderem eine offene Beinfraktur erlitten und sich diverse Prellungen zugezogen, erklärte ein Polizeibeamter am Dienstagmorgen gegenüber 112-magazin.de. Zu dem Unfall war es am Montagabend gegen 20 Uhr gekommen, als eine Gruppe von insgesamt acht Flugschülern am Ettelsberg übte. Zuvor habe es bereits Trainingsstunden an einem Hang bei Wirmighausen gegeben, hieß es von der Polizei.

Der Mann aus Bremen sei am Abend gerade gestartet, als er mit seinem Gleitschirm gegen die Lanze der Schneekanone flog und sich darin verfing. Der Schirm habe sich regelrecht um den Masten gewickelt, dabei sei der 38-Jährige aus etwa fünf Metern Höhe zu Boden gestürzt. Die anderen Mitglieder der Gruppe, die nicht in der Luft waren, leisteten Erste Hilfe und setzten den Notruf ab.

Die Besatzung eines Rettungswagens, der Korbacher Notarzt und Mitglieder der Willinger Bergwacht rückten aus, außerdem forderte die Leitstelle einen Rettungshubschrauber an. Die Bielefelder Maschine Christoph 13 war frei und übernahm den Einsatz. Der Pilot landete oberhalb der Unglücksstelle, dorthin brachten die Helfer den Patienten nach der medizinischen Erstversorgung. Etwa eine Stunde nach dem Unfall hob der orangefarbene Helikopter in Richtung Bielefeld ab, wo der Bremer in eine Klinik eingeliefert wurde. Lebnsgefahr besteht laut Polizei glücklicherweise nicht.


Christoph 13 war erst am Sonntag in Hillershausen im Einsatz:
Mit Kettcar überschlagen: Zwölfjähriger in Klinik geflogen (14.07.2013, mit Fotos)

In Willingen gab es in der vergangenen Woche gleich zwei Helikoptereinsätze an einem Tag:
Mühlenkopfschanze: Nach Arbeitsunfall in Klinik geflogen (11.07.2013, mit Video und Fotos)