Rettungshubschrauber Christoph 13 am Diemelsee

Mittwoch, den 06. März 2013 um 18:56 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

HERINGHAUSEN. Nach einem medizinischen Notfall hat die Besatzung eines Rettungswagens am Mittwoch einen Helikopter angefordert. Der Bielefelder Rettungshubschrauber Christoph 13 landete am Ortsrand von Heringhausen oberhalb des Diemelsees.

Nach dem Notfall versorgten zunächst Rettungsassistenten eines RTW den Patienten, wenig später ging der orangefarbene Hubschrauber auf einer Wiese in der Nähe des Wohnhauses zur Landung nieder. Nach der weiteren gemeinsamen Versorgung des Patienten durch die Retter am Boden und den Helikopter-Notarzt flogen die Luftretter den Mann in eine Klinik nach Dortmund.

Zuletzt war Ende Januar ein Rettungshubschrauber in der Großgemeinde Diemelsee im Einsatz: Ebenfalls nach einem medizinischen Notfall forderten die Retter am Boden die Kasseler Maschine Christoph 7 an. Der Pilot landete damals auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmittelmarktes in Adorf.


112-magazin.de berichtete über den Einsatz:
Rettungshubschrauber landet bei Edeka (28.01.2013)

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 14. März 2013 um 10:57 Uhr