Kurve nicht gekriegt: Seniorenpaar schwer verletzt

Sonntag, den 09. September 2012 um 14:56 Uhr Verfasst von  HNA

REINHARDSHAUSEN. Bei einem Verkehrsunfall in einem Wohngebiet in Reinhardshausen ist am Sonntag ein Ehepaar aus dem Ruhrgebiet schwer verletzt worden. Der 84-jährige Fahrer eines BMW war in einer Linkskurve geradeaus durch eine Hecke gefahren und anschließend mit seinem Wagen gegen eine Fichte auf einem Grundstück geprallt.

"Wie das passieren konnte, ist uns nicht klar. Irgendwie hat der Mann die Kurve nicht gekriegt", sagte ein Polizeisprecher an der Unfallstelle. Das Ehepaar war nach ersten Erkenntnissen der Beamten auf dem Heimweg nach Bochum. "Die Koffer liegen im Auto", berichtete der Polizist. An der Fichtenstraße, Ecke Buchenstraße, war es gegen 11.45 Uhr zum dem Unfall gekommen. "Die beiden Herrschaften kamen nicht aus dem Auto, weil sich die Türen wegen der Hecke nicht öffnen ließen", erklärte der Polizist. Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehren aus Reinhardshausen und Bad Wildungen hätten den Wagen dann mit vereinten Kräften aus der Hecke geschoben. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde das Ehepaar in die Stadtklinik Bad Wildungen gebracht. Der Schaden am 3er-BMW beträgt nach Schätzungen der Polizei rund 12.000 Euro.

Zuletzt geändert am Sonntag, den 09. September 2012 um 15:16 Uhr