Zwei Motorradfahrer bei Dodenau verletzt

Freitag, den 02. Oktober 2020 um 21:49 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Einer der Schwerverletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Siegener Klinik geflogen. Einer der Schwerverletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Siegener Klinik geflogen. Fotos: Matthias Böhl, 112-Magazin

DODENAU. Am Freitagabend kam es zwischen Dodenau und Elsoff zu einem schweren Motorradunfall bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Einer von ihnen wurde mit schweren Verletzungen in eine Siegener Klinik geflogen.

Eine Maschine aus dem Kreis Unna war auf der abschüssigen Strecke in einer Wiese gelandet. Der Mann fuhr in einer Kolonne von Motorradfahrern in zweiter Position. Ebenfalls in einer Wiese zu Fall kam der siebte Motorradfahrer der Gruppe, der glücklicherweise nur leicht verletzt wurde und das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Die Feuerwehr aus Battenberg wurde zusammen mit einem Rettungswagen aus Waldeck-Frankenberg, sowie einem Rettungswagen und Notarzt aus dem benachbarten Landkreis Marburg-Biedenkopf, und dem Siegener Rettungshubschrauber „Christoph 25“ zur Unfallstelle gerufen. Eine Polizeistreife aus Frankenberg war ebenfalls im Einsatz. Die Beamten kümmerten sich vor Ort um die Klärung des genauen Unfallherganges und unterstützten weitere Motorradfahrer bei den durch den Unfall entstandenen organisatorischen Fragen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Rettung mittels Spinebord aus der Wiese. Außerdem sperrten die Kameraden die Straße für den Verkehr ab, bis die Rettungs- und Bergungsarbeiten beendet waren.

Zuletzt geändert am Samstag, den 03. Oktober 2020 um 17:58 Uhr