Mischlingshündin "Mali" in Bad Arolsen entlaufen

Montag, den 29. April 2019 um 08:05 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Hündin "Mali" ist im Bereich der Hagenstraße nach Kontakt mit einem Elektrozaun entlaufen. Hündin "Mali" ist im Bereich der Hagenstraße nach Kontakt mit einem Elektrozaun entlaufen. Foto: privat/nh

BAD AROLSEN-MENGERINGHAUSEN.  Seit Samstagabend wurde die Mischlingshündin "Mali" vermisst. Der Besitzer der Border-Shepherd-Mix Hündin bat die Leser von 112-magazin.de um Hilfe bei der Suche nach seinem Tier.

Entlaufen war die 18 Monate alte Hündin am 27. April, gegen 19 Uhr, auf einem Feld an der Hagenstraße gegenüber des Fußballplatzes, nach dem Kontakt mit einem Elektrozaun.

Am Montagmorgen konnte Mali dann unverletzt in Twiste gefunden werden, die Hündin befindet sich nun wieder zu Hause.

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Montag, den 29. April 2019 um 10:19 Uhr