Junger Allendorfer überschlägt sich - Schwer verletzt

Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 19:28 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Der Golf blieb in einer Wiese neben der Landesstraße liegen, der Fahrer wurde schwer verletzt. Der Golf blieb in einer Wiese neben der Landesstraße liegen, der Fahrer wurde schwer verletzt. Fotos: Matthias Böhl

BATTENFELD. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus der Großgemeinde Allendorf (Eder) ist am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße zwischen Dodenau und Battenfeld verunglückt. Er überschlug sich mit seinem Wagen und zog sich schwere Verletzungen zu.

Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann gegen 16.30 Uhr aus Richtung Kröge kommend in Richtung Battenfeld auf der L 3382 unterwegs. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet sein Kleinwagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und fuhr eine Böschung hinunter. Dabei kippte der Golf um und überschlug sich, bis er schließlich in einem angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen kam.

Der schwer verletzte junge Mann wurde vor Ort von DRK-Rettungsdienst und Notarzt aus Frankenberg versorgt und anschließend ins Frankenberger Kreiskrankenhaus gefahren. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es immer wieder zu kurzfristigen Vollsperrungen in Höhe der Unfallstelle. Die genaue Höhe des Sachschadens war an der Unfallstelle noch nicht bekannt.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 01. Dezember 2016 um 23:51 Uhr