Katze ausgewichen - Mit Golf überschlagen

Montag, den 03. Oktober 2016 um 07:48 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Schwer beschädigt landete der Golf des 20-jährigen Battenbergers auf der Seite. Schwer beschädigt landete der Golf des 20-jährigen Battenbergers auf der Seite. Fotos: Matthias Böhl

BATTENBERG. Ein Ausweichmanöver für eine Katze hat am frühen Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Biedenkopfer Straße in Battenberg gesorgt. Dabei sind zwei Battenberger verletzt worden und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 6 Uhr war ein 20-jähriger Battenberger mit seinem Golf von der Bundesstraße kommend auf der Biedenkopfer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Auf der langen Geraden am Ortseingang, so die Polizei, habe der Mann einer Katze ausweichen müssen. Er lenkte seinen Wagen dabei nach links und durchfuhr einen Wassergraben. Dann kam er wieder auf befestigten Untergrund und prallte in Höhe einer Firmeneinfahrt gegen eine dort aufgestellte Lore aus dem Bergbau. Sein Wagen überschlug sich daraufhin und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Wie die Polizei weiter mitteilte, wurden sowohl der 20-jährige Fahrer, als auch sein 22-jähriger Beifahrer, der ebenfalls aus Battenberg stammt, verletzt. Zum Glück seien beide aber augenscheinlich nur leicht verletzt worden, hieß es.

Der Wagen wurde bei dem Unfall aber komplett zerstört und musste abgeschleppt werden. Zur genauen Höhe des Schadens und zum Verbleib der Katze konnten keine Angaben gemacht werden.

Zuletzt geändert am Montag, den 03. Oktober 2016 um 11:20 Uhr