Blutspenden in Frankenberg

Sonntag, den 25. September 2016 um 06:58 Uhr Verfasst von  Redaktion 112-magazin
Bitte am Montag zum Blutspenden gehen Bitte am Montag zum Blutspenden gehen Foto: DRK/Archiv

FRANKENBERG. Blutspenden sind für Empfänger einer dringend benötigten Blutkonserve wichtig. Aus diesem Grund findet am Montag, 26. September, in der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr, in der Ederberglandhalle in Frankenberg eine Blutspendeaktion statt. Die DRK-Bereitschaft freut sich auf eine rege Teilnahme.

Wer darf spenden?
Blut spenden dürfen alle gesunden Menschen im Alter zwischen 18 und 71 Jahren mit mindestens 50 Kilogramm Körpergewicht. Erstspender sollten nicht älter als 64 sein. Blut spenden kann, wer in den vergangenen vier Wochen keinen Infekt und keine Durchfallerkrankung sowie keinen operativen Eingriff hatte. Zwischen zwei Blutspenden sollten mindestens 56 Tage Abstand liegen. Männer dürfen in der Regel sechsmal, Frauen viermal im Jahr spenden. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit.

Täglich 15.000 Blutspenden nötig
Täglich werden nach DRK-Angaben in Deutschland rund 15.000 Blutspenden benötigt. Jeder könne zum Beispiel durch einen Verkehrs- oder Arbeitsunfall selbst einmal auf eine Blutspende angewiesen sein. Das DRK appelliert daher an die Menschen in Frankenberg und Umgebung, sich ein Herz zu fassen und am Montag zur Spende in die Ederberglandhalle zu kommen.

Link: Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Sonntag, den 25. September 2016 um 07:08 Uhr