Christoph 7 in Helsen im Einsatz

Donnerstag, den 28. Januar 2016 um 06:57 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Christoph 7 im Einsatz Christoph 7 im Einsatz Foto: Pfannstiel (Archiv)

BAD AROLSEN-HELSEN. Der Rettungshubschrauber Christoph 7 ist am Mittwoch auf dem Sportplatz in Helsen gelandet. Nach Angaben von Passanten war ein 54-jähriger Mann aus Kassel in Bad Arolsen auf einem Gehweg zusammengebrochen. Dabei zog sich der Kasseläner schwere Kieferverletzungen und eine Schädelfraktur zu.

Der Bad Arolser Notarzt übernahm die Erstversorgung. Aufgrund der schweren Verletzungen forderte der Arzt einen Rettungshubschrauber an, um den Verletzten in eine Spezialklinik einfliegen zu lassen. Christoph 7 erreichte um 14.27 Uhr die Landestelle auf dem Sportplatz in Helsen, übernahm den Patienten und hob bereits um 14.40 Uhr mit dem Patienten wieder ab.

Aus welchen Gründen der 54-Jährige auf dem Gehweg zusammengebrochen war, ist nicht bekannt. Fremdverschulden scheidet aber nach Angaben der Polizei aus.

Anzeige:

 

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 28. Januar 2016 um 22:17 Uhr