Vom Gegenverkehr geblendet: Autofahrer überschlägt sich

Samstag, den 28. November 2015 um 18:58 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der 58-Jährige aus einem Vöhler Ortsteil verlor zwischen Fürstenberg und Immighausen die Kontrolle über seinen Passat. Der Wagen überschlug sich um kam auf dem Dach zum Stillstand. Der 58-Jährige aus einem Vöhler Ortsteil verlor zwischen Fürstenberg und Immighausen die Kontrolle über seinen Passat. Der Wagen überschlug sich um kam auf dem Dach zum Stillstand. Fotos: pfa

IMMIGHAUSEN/FÜRSTENBERG. Weil er nach eigenen Angaben von den Scheinwerfern eines entgegenkommenden Autos geblendet wurde, hat ein 58 Jahre alter Autofahrer am Samtag auf der K 50 die Kontrolle über seinen Kombi verloren. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach im Graben zum Liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Passatfahrer aus einem Vöhler Ortsteil befuhr am späten Nachmittag gegen 17 Uhr die Kreisstraße 50 aus Richtung Fürstenberg kommend in Fahrtrichtung Immighausen. Zu Beginn einer Linkskurve auf leicht abschüssiger Strecke sei ihm ein Fahrzeug entgegen gekommen, von dessen Licht er derart geblendet worden sei, dass er auf die rechte Bankette geriet, wie der Fahrer später der Polizei gegenüber angab. Beim Gegenlenken verlor der 58-Jährige schließlich vollends die Kontrolle über seinen älteren VW Passat. Der rote Kombi geriet nach links in den Graben und überschlug sich über die Querachse, so dass der Wagen entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung auf dem Fahrzeugdach liegend zum Stillstand kam.

Der Autofahrer kam bei dem Unfall mit leichten Verletzungen davon. Der Korbacher Notarzt, die Besatzung eines Rettungswagens und die Lichtenfelser "Helfer vor Ort" des DRK rückten zur Unfallstelle aus. Die Rettungskräfte brachten den Vöhler ins Krankenhaus nach Korbach. Am Passat entstand Totalschaden - der ältere Wagen hatte nach einer Schätzung der Polizei noch einen Wert von 2000 Euro. Das Auto wurde geborgen und abtransportiert.

Zuletzt geändert am Samstag, den 28. November 2015 um 20:58 Uhr