Notarzt nicht verfügbar - Hubschraubereinsatz

Mittwoch, den 17. Juni 2015 um 11:48 Uhr Verfasst von  Matthias Böhl
Der Siegener Rettungshubschrauber Christoph 25 brachte den Notarzt nach Battenberg. Der Siegener Rettungshubschrauber Christoph 25 brachte den Notarzt nach Battenberg. Fotos: Matthias Böhl

BATTENBERG. Verwunderung am Mittwochmorgen in Battenberg, als der Siegener Rettungshubschrauber auf einer Wiese zwischen Schule und Freibad zur Landung ansetzte. Es war kein Schul- oder Badeunfall passiert, sondern ein medizinischer Notfall in einem nahe gelegenen Altenheim.

Da der Frankenberger Notarzt bereits bei einem anderen Einsatz gebunden war, wurden die Luftretter des ADAC aus dem Nachbarkreis alarmiert, um einen Notarzt zur Einsatzstelle zu bringen. Nach der Versorgung vor Ort durch das Team des Rettungshubschraubers und eines DRK-Rettungswagens aus Waldeck-Frankenberg wurde der Patient mit Notarztbegleitung ins Frankenberger Kreiskrankenhaus gefahren. Der Hubschrauber holte dort den Notarzt anschließend ab und startete wieder einsatzbereit zurück in Richtung Siegen.

Anzeige:

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 17. Juni 2015 um 12:53 Uhr