79-Jährige übersieht anderes Auto: Zusammenstoß

Donnerstag, den 31. Juli 2014 um 13:29 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Das Auto der jungen Frau blieb mitten auf der Kreuzung stehen. Das Auto der jungen Frau blieb mitten auf der Kreuzung stehen. Foto: Karsten Bechstedt/112-magazin.de

BATTENBERG. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 236 bei Battenberg ist am Donnerstagmittag eine 24 Jahre alte Frau aus Burgwald verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungswagen zur Beobachtung ins Frankenberger Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei an der Unfallstelle berichtete, wollte gegen 11.40 Uhr eine 79-Jährige Battenbergerin, von Battenberg kommend, mit ihrem Wagen nach links auf die Bundesstraße in Richtung Münchhausen abbiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtberechtigten Wagen der 24-Jährigen aus Burgwald. Die kam aus Richtung Frankenberg und wollte nach links nach Battenberg abbiegen.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Die junge Frau galt erst als eingeklemmt, konnte das Auto dann aber mit Hilfe der Feuerwehr über die Beifahrerseite verlassen. Die Rettungsschere oder anderes hydraulisches Gerät brauchte nicht eingesetzt zu werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 5000 Euro.

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 31. Juli 2014 um 18:54 Uhr