Autofahrer übersieht Motorrad: 18-Jähriger stirbt / VIDEO

Mittwoch, den 12. März 2014 um 20:58 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel

FROHNHAUSEN. Tödliche Verletzungen hat ein 18 Jahre alter Motorradfahrer am späten Mittwochnachmittag erlitten, als er bei Frohnhausen mit einem Auto zusammenstieß. Dessen 59 Jahre alter Fahrer hatte das Zweirad vermutlich durch tief stehende Sonne übersehen.

Nach Informationen der Frankenberger Polizei wollte der Mercedesfahrer aus Frankenberg am Mittwoch gegen 17.30 Uhr von Frohnhausen kommend nach links in die Landesstraße 3090 in Richtung Battenberg / B 253 abbiegen. Aus dieser Richtung näherte sich ein 18-jähriger Motorradfahrer aus der Großgemeinde Burgwald.

Der Autofahrer übersah bei tief stehender Sonne offensichtlich den von links kommenden Motorradfahrer. Der 18-Jährige versuchte noch, nach links auf die Gegenspur auszuweichen, um eine Kollision zu verhindern, es kam jedoch zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Apriliafahrer von der Maschine geschleudert, stürzte gegen eine Böschung und zog sich tödliche Verletzungen zu. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Notärztin und RTW-Besatzung waren an der Unfallstelle im Einsatz.

An Auto und Motorrad entstand Totalschaden. Die Polizei forderte auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Marburg einen Sachverständigen an, der die genauen Umstände des folgenschweren Unfalls klären soll. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Feuerwehr Frohnhausen rückte aus, sicherte die Unfallstelle ab und leuchtete sie während der Arbeit des Gutachters aus.


Nur gut 40 Kilometer entfernt kam es in Siegen-Wittgenstein etwa zeitgleich zu einem weiteren tödlichen Unfall:
Frontal gegen Lkw: 41-Jähriger bei Unfall getötet (12.03.2014)

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 13. März 2014 um 01:08 Uhr

Videobeitrag