112-magazin.de verschenkt Erste-Hilfe-Kurse

Mittwoch, den 16. Oktober 2013 um 16:00 Uhr Verfasst von 
Erste Hilfe kann nicht nur nach Unfällen im Straßenverkehr Leben retten. 112-magazin.de verschenkt Erste-Hilfe-Kurse an interessierte Leser. Erste Hilfe kann nicht nur nach Unfällen im Straßenverkehr Leben retten. 112-magazin.de verschenkt Erste-Hilfe-Kurse an interessierte Leser. Foto: pfa

KORBACH. Wer bei einem Notfall richtig reagiert, kann Menschenleben retten - doch das will gelernt sein: 112-magazin.de lädt – zusammen mit der Partnerseite hansestadt-korbach.de – zwölf seiner Leser ein, kostenlos an einem Kurs in Erster Hilfe teilzunehmen.

Im Alltag gerät man schnell in die Situation, als Ersthelfer gefragt zu sein: Bei einem Verkehrsunfall ebenso wie bei einem Arbeitsunfall, nach einem Herzinfarkt oder einem anderen medizinischen Notfall, nach einem Missgeschick bei der Gartenarbeit oder nach einem Sturz auf Glatteis. Wer im Fall der Fälle die richtigen Handgriffe kennt und anwendet, kann nicht nur Verletzungen versorgen, sondern mitunter sogar ein Menschenleben retten.

Im laufenden Jahr berichtete 112-magazin.de mehrfach über Notfälle, bei denen Ersthelfer nicht zögerten, sondern ihren (auch unbekannten) Mitmenschen umgehend Hilfe leisteten: Herausragend war dabei die Hilfe mehrerer Passanten nach einem Verkehrsunfall bei Adorf - dort befreiten sie einen eingeklemmten Motorradfahrer, leisteten Erste Hilfe, setzten den Notruf ab und betreuten den Schwerverletzten bis zum Eintreffen von Feuerwehr, Rettungswagen, Notarzt und Rettungshubschrauber auf vorbildliche Weise. Die Helfer ernteten - verdientermaßen - viel Lob von Rettungskräften und Polizei.

Kostenloser Kurs für Leser von 112-magazin.de am 2. November
"Wir wollen dazu beitragen, dass mehr Menschen in der Lage sind, wirksam Hilfe zu leisten", sagt Sascha Pfannstiel, Redakteur bei 112-magazin.de. Dazu braucht es Mut und Entschlossenheit, vor allem aber das nötige Wissen - das vermitteln unter anderem die in der Region ansässigen Hilfsorganisationen. Um die Hürden zur Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs zu senken, hat 112-magazin.de nicht nur einen Termin organisiert, sondern übernimmt auch die Teilnehmergebühren und lädt die lernwilligen Leser zu einem kleinen Imbiss ein.

Der erstmals veranstaltete Erste-Hilfe-Kurs von 112-magazin.de findet statt am Samstag, 2. November, von 9.30 bis 14 Uhr beim Roten Kreuz in Korbach, Arolser Landstraße 23. Für die Ausbildung zeichnet der Lehrrettungsassistent und Erste-Hilfe-Ausbilder Domenico Cullotta verantwortlich. In dem Kurs geht es unter anderem um das Stillen von Blutungen und die Versorgung anderer Verletzungen, die Überprüfung von Vitalfunktionen, die Herz-Lungen-Wiederbelebung und den Einsatz von Defibrillatoren für Laien. "Nach diesem Kurs sind die Teilnehmer fit in Erster Hilfe", versichert der engagierte Ausbilder.

Wer dabei sein möchte, meldet sich per E-Mail an die Adresse info(at)112-magazin.de an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Plätze nach Eingangsdatum der Mails vergeben. Die Teilnehmer erhalten eine Bestätigung mit allen nötigen Informationen. Bei großem Interesse sind wir bemüht, weitere Kurse anzubieten, eventuell auch in anderen Ortes des Landkreises.

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 16. Oktober 2013 um 18:17 Uhr