Mehrere Pkw beschädigt: Entlastungszeuge gesucht

Dienstag, den 20. Oktober 2020 um 08:50 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Korbacher Polizei sucht einen Entlastungszeugen. Die Korbacher Polizei sucht einen Entlastungszeugen. 112-magazin.de/Profilbild

KORBACH. Im Rahmen einer Verkehrsunfallflucht ermitteln derzeit Beamte der Polizeidienststelle Korbach - Licht ins Dunkel könnte ein etwa 50-jähriger Zeuge bringen.

Nach Angaben der Ermittler soll eine Frau aus Korbach (37) mit ihrem weißen Mercedes-Benz am Montag (19.10.2020) auf dem Parkplatz des Ärztehauses Lamprousis, Adwan und Co. in der Stechbahn gegen 10.54 Uhr beim Ausparken erst einen schwarzen Golf Plus vorne und dann einen weißen BMW X3 ebenfalls vorne rechts beschädigt haben. Im Anschluss verließ die 37-Jährige mit ihrem A 180 den Parkplatz. 

Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei, die umfangreiche Ermittlungen durchführte, die Kennzeichen erfasste und die Schäden protokollierte. Im Nachgang wurde die 37-Jährige aufgesucht und zur Sache befragt. Diese gab an, beim Rangieren auf besagtem Parkplatz von einem netten Herrn eingewiesen worden zu sein. Von einem Unfall habe sie nichts bemerkt. Bei diesem Auspark-Helfer handelt es sich um einen ca. 50 Jahre alten Herrn von schlanker Statur, er soll etwa 170 cm groß sein. 

Um die Frau entlasten zu können, bittet die Polizei den Zeugen um eine Kontaktaufnahme. Die Telefonnummer lautet 05631/9710. 

-Anzeige-


   


Zuletzt geändert am Dienstag, den 20. Oktober 2020 um 09:17 Uhr