Reusen aus Orke entwendet

Dienstag, den 06. Oktober 2020 um 07:35 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Flusskrebsreusen wurden in der Nacht vom 3. auf den 4. Oktober aus der Orke (Lichtenfels)  gezogen und entwendet. Flusskrebsreusen wurden in der Nacht vom 3. auf den 4. Oktober aus der Orke (Lichtenfels) gezogen und entwendet. 112-magazin.de/Profilbild

LICHTENFELS. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, haben unbekannte Täter mehrere Flusskrebsreusen aus der Orke zwischen Dalwigksthal und Münden, unterhalb der Aarmündung entwendet. Die Reusen waren zu Forschungszwecken in der Orke ausgelegt worden. Nach Angaben der Polizei beträgt der Schaden mehrere hundert Euro.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Dienstag, den 06. Oktober 2020 um 07:51 Uhr