Einbrüche und Diebstähle im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Montag, den 21. September 2020 um 11:44 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In der vergangenen Woche ereigneten sich mehrere Einbrüche und Diebstähle. In der vergangenen Woche ereigneten sich mehrere Einbrüche und Diebstähle. Symbolbild: 112-magazin.de

WALDECK-FRANKENBERG. In der vergangenen Woche ereigneten sich im Landkreis Waldeck-Frankenberg mehrere Einbrüche und Diebstähle. Die Polizeistationen suchen nach Hinweisgebern in vier verschiedenen Fällen.

Volkmarsen: Einbruch in Baustofffirma

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brach ein Unbekannter in das Bürogebäude einer Baustofffirma in Volkmarsen ein. Der Täter gelangte auf das Firmengelände in der Straße "Am Stadtbruch" - dort hebelte er eine Tür zum Bürogebäude auf.

Er durchsuchte mehrere Schränke, entwendete eine geringe Menge Bargeld und ein abgeschlossenes Mountainbike der Marke Cube. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Bad Arolsen unter der Telefonnummer 05691/97990.

Vöhl: Schrank in Kirche aufgebrochen, Kollekte gestohlen

Ein dreister Diebstahl ereignete sich in der Zeit von Mittwochabend bis Freitagabend in der Kirche in Vöhl - ein Unbekannter betrat die unverschlossene evangelische Kirche in Vöhl. In der Sakristei brach er einen Schrank auf und entwendete die darin befindliche Kollekte. Der Einbrecher flüchtete mit einer geringen Menge Bargeld. 

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer im Zeitraum von Mittwochabend (16. September) bis Freitagabend (18. September) verdächtige Personen im Bereich der Vöhler Kirche gesehen hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.

Herzhausen: Einbruch auf Campingplatz

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen unbekannte Täter in das Bürogebäude eines Campingplatzes in Herzhausen ein. Die Täter gelangten durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Gebäude und durchsuchten dort mehrere Behältnisse und Schränke.

Sie stahlen Briefmarken im Wert von mehreren hundert Euro sowie Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Hinweise in diesem Fall bitte an die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030.

Allendorf: Unbekannter stiehlt Schaf von Weide

Auf ein Schaf abgesehen hatte es ein Dieb in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Allendorf (Eder). Der Täter öffnete das Tor einer Schafwiese im Haftal (Verlängerung der Freiherr-von-Rotsmann-Straße).

Dort entwendete er einen etwa sechs Monate alten Weißhorn-Heidschnucken-Bock im Wert von 130 Euro. Auch hier sucht die Frankenberger Polizei nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg unter der Telefonnummer 06451/72030. (ots/r)

- Anzeige -