Audi und Motorrad stoßen bei Frankenberg zusammen - Biker leicht verletzt

Freitag, den 11. September 2020 um 08:04 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Verkehrsunfall mit Sachschäden und einer leichtverletzten Person ereignete sich am 10. September bei Frankenberg. Ein Verkehrsunfall mit Sachschäden und einer leichtverletzten Person ereignete sich am 10. September bei Frankenberg.

FRANKENBERG. Vermutlich führte Unachtsamkeit im Straßenverkehr am Donnerstagabend bei Frankenberg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschäden und leichten Verletzungen. 

Eine Audi-Fahrerin (51) aus Frankenberg war gegen 18.25 Uhr von Somplar kommend, mit ihrem grauen A1 in Richtung Heimatstadt unterwegs. An der Einmündung zur Ruhrstraße (L3073) stoppte die Fahrerin zunächst ihren Pkw, setzte dann aber ihre Fahrt nach links in Richtung Innenstadt fort.

Dabei übersah sie einen Motorradfahrer (47), der auf der Ruhrstraße von Frankenberg in Richtung Röddenau unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die KTM zu Fall kam, der Biker verletzte sich leicht und wurde nach der medizinischen Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Am Audi entstand Sachschaden von 2000 Euro. Rund 1000 Euro wird nach Polizeiangaben die Reparatur an der KTM kosten. (112-magazin.de)

Link: Unfallstandort am 10. September 2020 in der Ruhrstraße.

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 11. September 2020 um 08:32 Uhr