Ein Schaden, zwei mögliche Unfallorte - Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, den 10. September 2020 um 10:16 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Bad Arolsen sucht Zeugen einer Unfallflucht. Die Polizei in Bad Arolsen sucht Zeugen einer Unfallflucht. 112-magazin.de/Archiv

BAD AROLSEN/MENGERINGHAUSEN. Ein 30-Jähriger Mann meldete am 8. September einen Unfallschaden an seinem schwarzen Seat Ibiza der Polizei in Bad Arolsen - die geht von einer Verkehrsunfallflucht aus und sucht Augenzeugen. 

Nach derzeitigem Kenntnisstand konnte der Geschädigte den Unfallzeitpunkt zwischen 10.30 Uhr und 12.10 Uhr am Dienstag festlegen. Zunächst hatte der Seat-Fahrer seien Pkw am rechten Fahrbahnrand in der Twistestraße in Höhe der Hausnummer 42 zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr abgestellt. 

Danach entfernte er sich mit seinem Pkw und fuhr zum Edeka-Markt nach Mengeringhausen, stellte dort seinen Ibiza auf dem dortigen Parkplatz an der Landstraße ab und erledigte in wenigen Minuten seinen Einkauf. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug, stellte er um 12.10 Uhr eine Beschädigung am vorderen linken Kotflügel fest.

Die hinzugerufene Polizei nahm den Unfall auf und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise liefern können. Die Telefonnummer lautet 05691/97990. 

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Donnerstag, den 10. September 2020 um 10:40 Uhr