Zwei Unfälle zwischen Massenhausen und Bad Arolsen

Mittwoch, den 09. September 2020 um 07:06 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zwei Unfälle ereigneten sich am 8. September auf der L 3078 zwischen Massenhausen und Bad Arolsen. Zwei Unfälle ereigneten sich am 8. September auf der L 3078 zwischen Massenhausen und Bad Arolsen. 112-magazin.de/Profilbild

BAD AROLSEN. Erneut ist es auf der Landesstraße 3078 zwischen Bad Arolsen und Massenhausen zu Unfällen gekommen. Ursächlich dafür dürfte auch das vermehrte Fahrzeugaufkommen sein, weil der Verkehr von der B 252 bei Twiste über Gembeck und Massenhausen in Richtung Bad Arolsen umgeleitet wird. 

Nachdem es auf der Landesstraße am 28. August zu einer Unfallserie gekommen war (112-magazin.de berichtete darüber, hier klicken) ereigneten sich am Dienstagnachmittag zwei Verkehrsunfälle auf dem selben Teilstück.

Aufgenommen werden musste um 16.10 Uhr ein Verkehrsunfall auf einer Höhe zwischen Massenhausen und Bad Arolsen. Der 24-jährige  Besitzer eines silbergrauen VW-Golf befuhr die L3078 von Massenhausen in Richtung Bad Arolsen. Ein vor ihm fahrender Pkw verlangsamte seine Geschwindigkeit um in einen Waldweg einzubiegen. Dieses Manöver übersah der Bad Arolser, in einer Schrecksekunde verwechselte er Gaspedal und Bremse, wich nach rechts aus und landete im Straßengraben. Weil das Fahrzeug aus eigener Kraft nicht fortbewegt werden konnte, musste der Abschleppdienst angefordert werden. Der 24-Jährige blieb unverletzt.

Folgeunfall um 16.35 Uhr

Aufgrund diesen Unfalls und der damit verbundenen Abschleppmaßnahmen, ließ die Polizei den Verkehr wechselseitig in beiden Richtungen passieren. Verkehrsbedingt musste deshalb eine 19-Jährige aus der Gemeinde Diemelsee ihren schwarzen Polo abbremsen. Die nachfolgende Fahrerin (19) eines Audi A4 schätzte die Situation falsch ein und rauschte ins Heck des Volkswagens. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Sowohl die Unfallverursacherin aus Bad Arolsen, als auch die Geschädigte blieben unverletzt. (112-magazin.de)

Link: Sicherheitsabstände zu gering - drei Autos demoliert (30.08.2020)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Mittwoch, den 09. September 2020 um 08:21 Uhr