Unfall in Frankenberg - 2000 Euro Schaden, Verursacher flüchtet

Dienstag, den 01. September 2020 um 18:55 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Frankenberg ereignete sich am 1. November eine Unfallflucht. In Frankenberg ereignete sich am 1. November eine Unfallflucht. Symbolbild: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Die Zeugen einer Verkehrsunfallflucht auf dem KiK-Parkplatz in der Röddenauer Straße sucht derzeit die Polizei.

Am Dienstag (1. September) stellte ein 42-Jähriger seinen grauen Audi A6 von 10.25 Uhr bis 11.45 Uhr ordnungsgemäß in einer Parkbucht auf dem Parkplatz ab. Als der Mann zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er Schäden am Heck seines Fahrzeugs fest. Der Verursacher war, vermutlich bei einem Parkmanöver, mit dem Audi kollidiert und flüchtete im Anschluss ohne sich um seine Pflichten als Unfallverursacher zu kümmern.

Den Schaden am Audi schätzen die Frankenberger Beamten auf etwa 2000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug nimmt die Frankenberger Polizei unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen.

- Anzeige -

Zuletzt geändert am Dienstag, den 01. September 2020 um 19:13 Uhr