Unfall zwischen Volkmarsen und Külte - Verursacher flüchtet

Samstag, den 15. August 2020 um 08:40 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zwischen Volkmarsen und Külte ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht. Zwischen Volkmarsen und Külte ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht. Symbolbild: 112-magazin.de

VOLKMARSEN/KÜLTE. Um 20.40 Uhr ereignete sich am Freitagabend eine Verkehrsunfallflucht auf dem Verbindungsweg zwischen Volkmarsen und Külte.

Zur angegebenen Uhrzeit befuhr ein 47-jähriger Bad Arolser mit seiner schwarzen Mercedes V-Klasse den Verbindungsweg von Volkmarsen nach Külte - ein bislang Unbekannter fuhr in die entgegengesetzte Richtung.

Als die beiden Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, kollidierte der linke Außenspiegel des Verursacherfahrzeugs mit dem Kotflügel der V-Klasse. Der 47-Jährige hielt unverzüglich an, um den Schaden zu begutachten und die Personalien auszutauschen - der Verursacher aber setzte seine Fahrt in Richtung Volkmarsen fort, ohne sich um seine Pflichten zu kümmern. Er floh anschließend in unbekannte Richtung. Der Sachschaden am Mercedes wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Der Geschädigte gab an, dass es sich bei dem Fahrzeug des Flüchtigen um einen dunkelblauen Audi A6 handeln könnte. Weitere Informationen zum Verursacher liegen bislang nicht vor.

Hinweise zum flüchtigen Fahrer oder dessen Fahrzeug nimmt die Bad Arolser Polizei unter der Telefonnummer 05691/97990 entgegen.

- Anzeige -

Zuletzt geändert am Samstag, den 15. August 2020 um 09:09 Uhr