Unfall im Kreuzungsbereich bei Külte - 5000 Euro Sachschaden

Donnerstag, den 06. August 2020 um 08:42 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Unfall mit Sachschäden an zwei Pkw ereignete sich am 5. August bei Külte. Ein Unfall mit Sachschäden an zwei Pkw ereignete sich am 5. August bei Külte. Symbolfoto: 112-magazin

VOLKMARSEN. Vermutlich führte Unachtsamkeit zu einem Verkehrsunfall mit Sachschäden an zwei Personenkraftwagen gegen 14.40 Uhr, auf der Kreisstraße 4 bei Külte. Nach Angaben der Polizei waren ein Kia Sorento (3000 Euro Sachschaden) und ein VW-Golf (2000 Euro Sachschaden) in den Unfall involviert.  

Der Unfallverursacher, ein 28-jähriger Mann aus der Gemeinde Twistetal mit seinem blauen Volkswagen aus Richtung Feld kommend, die Straße Am Brausewehr, um auf die Kreisstraße 4 (Alte Mühle) abzubiegen. Noch während des Abbiegevorgangs missachtete der 28-Jährige den von links, aus Richtung Bahnhof kommenden Kia Sorento eines Mannes (55) aus Schmillinghausen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Verletzt wurde niemand, berichtet die Polizei auf Nachfrage. (112-magazin.de)

Link: Unfallstandort am 5. August 2020 auf der K4 bei Külte. 

- Anzeige-

Zuletzt geändert am Donnerstag, den 06. August 2020 um 09:21 Uhr