Neuwertigen Polo angefahren - Verursacher sucht das Weite

Mittwoch, den 05. August 2020 um 17:13 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 4. August in Korbach - es werden Zeugen der Tat gesucht. Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 4. August in Korbach - es werden Zeugen der Tat gesucht. Symbolfoto: 112-magazin

KORBACH. Übel mitgespielt wurde einer 56-jährigen Frau aus Willingen - ihr erst 14 Tage alter Neuwagen wurde von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren, danach entfernte sich der Unfallverursacher, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ereignete sich die Verkehrsunfallflucht am Dienstag, (4. August 2020) in der Düsseldorfer Straße in Höhe der Hausnummer 11. Dort hatte die Mitarbeiterin des Kindergartens um 7 Uhr ihren grauen Volkswagen auf dem Parkplatz abgestellt und ihren Dienst in der Arche begonnen.

Gegen 17 Uhr kehrte die Frau zurück und bemerkte eine dicke Beule am vorderen linken Kotflügel und am Türschweller. Da sich kein Hinweis auf den Unfallverursacher ergab, rief die 56-Jährige die Polizei und erstattete Anzeige. Auf mindestens 1000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden am Neuwagen.

Hinweise nimmt die Polizei in Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen. (112-magazin.de)

-Anzeige-


 


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 05. August 2020 um 17:34 Uhr