Wendemanöver missglückt - Benz rammt Kia

Mittwoch, den 05. August 2020 um 09:45 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei rückte am Dienstagmorgen (4.8.2020) nach Bromskirchen zur Unfallaufnahme aus. Die Polizei rückte am Dienstagmorgen (4.8.2020) nach Bromskirchen zur Unfallaufnahme aus.

BROMSKIRCHEN. Unachtsamkeit wird einem 50 Jahre alten Mann aus Biebergemünd (Main-Kinzig-Kreis) zugeschrieben, weil er am Dienstagmorgen einen Kia beschädigt hat. 

Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, war der Unfall in der Hauptstraße in Bromskirchen passiert. Gegen 9.40 Uhr war der vorausfahrende Mann in seinem weißen Mercedes Benz (3,5 t) von Allendorf kommend in Richtung Hallenberg unterwegs gewesen. Ihm folgte ein 30-jähriger Fahrer aus Bad Nauheim (Wetteraukreis) in einem Kia.

In Höhe  der Hausnummer 22 hielt der 50-Jährige sein Fahrzeug an und wollte wenden. Dabei stieß er mit dem Heck in die linke Fahrzeugseite des Südkoreaners. Es entstanden Sachschäden an beiden Fahrzeugen von insgesamt 3500 Euro. Die Frankenberger Polizei musste den Unfall protokollieren.

-Anzeige-

Zuletzt geändert am Mittwoch, den 05. August 2020 um 10:08 Uhr