Fuchs ausgewichen: Motorradfahrer stürzt bei Berndorf

Mittwoch, den 22. Juli 2020 um 08:44 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Bei Berndorf ereignete sich am Dienstagabend ein Verkehrsunfall. Bei Berndorf ereignete sich am Dienstagabend ein Verkehrsunfall. Symbolbild: 112-magazin.de

BERNDORF. Am Dienstagabend verunfallte ein 39-Jähriger aus der Gemeinde Twistetal bei Berndorf.

Der Motorradfahrer befuhr gegen 20.30 Uhr die Kreisstraße 77 von Berndorf in Richtung Helmscheid. Nach Angaben des Fahrers überquerte plötzlich ein Fuchs die Fahrbahn.

Um nicht mit dem Tier zu kollidieren, versuchte der Mann mit seiner roten Suzuki auszuweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über die Maschine und stürzte auf die Fahrbahn.

Die Besatzung eines alarmierten RTW versorgte den Mann vor Ort und transportierte ihn zur weiteren Kontrolle in ein Krankenhaus. An seiner Maschine entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Ein Zusammenstoß wurde allerdings verhindert, das Tier wurde nicht verletzt.

Da der Tank der Suzuki bei dem Unfall aufgerissen worden war, wurde außerdem die Berndorfer Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und säuberten die Fahrbahn. (112-magazin)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 22. Juli 2020 um 10:02 Uhr