Fahrradfahrer kollidiert mit Auto: Schwerverletzt in Klinik geflogen

Samstag, den 18. Juli 2020 um 05:55 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Hier ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Freitagabend. Hier ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Freitagabend. Foto: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend in der Friedrich-Ebert-Straße in Bad Wildungen.

Gegen 19.55 Uhr befuhr eine 59-Jährige aus Bad Wildungen mit ihrem schwarzen VW Polo die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Altwildungen. Auf Höhe eines Autoservice wollte die Frau nach links in eine Einfahrt einbiegen.

Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 60-jährigen Bad Wildunger, der die Straße in entgegengesetzte Richtung mit seinem Fahrrad befuhr. Im Bereich der Einfahrt kam es zur Kollision.

Der Mann stürzte daraufhin und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Kasseler Krankenhaus transportiert. Den Sachschaden am VW schätzen die Beamten der Bad Wildunger Polizei auf etwa 1500 Euro.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Sonntag, den 19. Juli 2020 um 15:16 Uhr