Range Rover angefahren: 3000 Euro Schaden, Verursacher flüchtet

Samstag, den 18. Juli 2020 um 05:43 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf dem Herkules-Parkplatz. Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf dem Herkules-Parkplatz. Symbolbild: 112-magazin.de

KORBACH. Am Freitagabend kam es in der Zeit zwischen 18.10 Uhr und 18.35 Uhr auf dem Herkules-Parkplatz in der Briloner Landstraße zu einer Verkehrsunfallflucht.

Hierbei wurde ein dunkles Fahrzeug der Marke Range Rover beim Ausparken des Verursachers an der hinteren Tür der Beifahrerseite beschädigt. Die Fremdschadenshöhe wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Das beschädigte Fahrzeug stand linksseitig in der Nähe des Haupteingangs. Der Verursacher könnte womöglich einen weißen Sprinter oder ein ähnliches Fahrzeug gefahren haben.

Der bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Samstag, den 18. Juli 2020 um 05:54 Uhr