40-Tonner rammt Pkw und plättet Zaun

Donnerstag, den 09. Juli 2020 um 10:09 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Unfall im Edertal sorgte am 7. Juli für Aufsehen.  Ein Unfall im Edertal sorgte am 7. Juli für Aufsehen. Symbolfoto: 112-magazin

EDERTAL-WELLEN. Zu weit ausgeholt hat am Dienstag um 10.35 Uhr ein polnischer Lastkraftwagenfahrer im Kreuzungsbereich Schulackerweg - Heckenfeld und Untere Stiegel - zunächst nahm er einem Edertaler (24) die Vorfahrt, anschließend hat er einen Zaun beschädigt. 

Ereignet hat sich der Unfall im Edertaler Ortsteil Wellen am 7. Juli 2020. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer des 40-Tonners vom Schulackerweg kommend in Richtung Heckenfeld unterwegs. Dabei übersah der Trucker (26) den von rechts herannahenden, vorfahrtsberechtigten weißen Ford Focus. Der Fokus wurde am Heck beschädigt, etwa 1500 Euro wird die Reparatur kosten, schätzt die Polizei. 

Rund 250 Euro muss für die Reparatur des beschädigten Zaunes bezahlt werden - den gleichen Betrag muss der Unfallverursacher aufbringen, um den Eigenschaden am Lkw zu reparieren. Verletzt wurde niemand. (112-magazin.de)

Link: Unfallstandort Schulackerweg am 7. Juli in Wellen.

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Donnerstag, den 09. Juli 2020 um 10:44 Uhr