Beim Überholen touchiert - 4000 Euro Sachschaden

Montag, den 06. Juli 2020 um 10:38 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 5. Juli  auf der Strecke von Allraft in Richtung Mehlen. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am 5. Juli auf der Strecke von Allraft in Richtung Mehlen. Symbolfoto: 112-magazin

EDERTAL. Zwei im Schwalm-Eder-Kreis zugelassene Personenkraftwagen wurden am Sonntag auf der Landesstraße 3383 zwischen Affoldern und Mehlen beschädigt. Als Grund wird ein missglücktes Überholmanöver genannt.

Nach bestätigten Informationen befuhr ein 56-jähriger Mann aus Homberg (Efze) mit seinem Passat die Landesstraße 3383 vom Edersee kommend in Richtung Fritzlar. Auf dem Teilstück zwischen Affoldern und Mehlen überholte der Fahrer um 18.38 Uhr einen Mercedes Vito, der von einer Frau (32) aus Guxhagen gelenkt wurde.

Beide Fahrzeuge berührten sich seitlich, sodass ein Sachschaden von 4000 Euro entstand. Nach Informationen der Unfallgeschädigten war der 59-Jährige mit seinem Passat zu weit rechts gefahren und hatte dabei den Vito touchiert. Verletzt wurde niemand. (112-magazin.de)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Montag, den 06. Juli 2020 um 11:08 Uhr