Tötungsdelikt in Wetzlar: Fahndung nach Waqas Ahmad

Freitag, den 26. Juni 2020 um 19:16 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der mutmaßliche Täter Waqas Ahmad wird von der Polizei gesucht Der mutmaßliche Täter Waqas Ahmad wird von der Polizei gesucht Foto: ots/Polizei

WETZLAR. Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt am Dienstag, 23. Juni 2020, auf dem Bahnhofsvorplatz in Wetzlar, sucht die Polizei nach einer Person, die dringend Tatverdächtig ist. Es handelt sich um Waqas Ahmad, geboren am 5. November 1995 in Sialkot (Pakistan).  Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten zwei Personengruppen in eine heftige Auseinandersetzung. Im Zuge dessen, erlitt ein 25-jähriger Eritreer tödliche Stichverletzungen, die ihm mit einem Messer zugefügt wurden.

Wetzlarer Polizisten nahmen eine Person fest. Ein 24-jähriger Deutscher aus Ehringshausen (Lahn-Dill-Kreis), der offenbar Zeuge der Auseinandersetzung war, wurde nach seiner Vernehmung entlassen. Die Polizei warnt davor an die Person, (siehe Lichtbild) heranzutreten.

Wer kann Hinweise zum Aufenthalt des mutmaßlichen Täters geben? Hinweise nimmt die Polizeistation Wetzlar unter der Rufnummer 06441/918-0 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-

Zuletzt geändert am Freitag, den 26. Juni 2020 um 19:42 Uhr