Unfallflucht am Edersee

Montag, den 22. Juni 2020 um 19:42 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei geht einer Unfallflucht am Edersee nach - Zeugen werden gebeten sich zu melden. Die Polizei geht einer Unfallflucht am Edersee nach - Zeugen werden gebeten sich zu melden. Foto: ots/Archiv/Polizei

ASEL/EDERSEE. Einer Unfallflucht am Edersee geht die Polizeibehörde Korbach derzeit nach - auf einem Parkplatz an der Kreisstraße 32 zwischen Asel-Fähre und der Jugendherberge Hohe Fahrt, wurde ein auf dem Parkplatz abgestellter, silbergrauer Audi A4 an der rechten Fahrzeugseite ramponiert. Die Beschädigungen an dem schon älteren Audi ziehen sich vom Kotflügel bis zum Heckbereich. Laut Werkstatt liegt der angerichtete Schaden bei 2000 Euro.

Nach Angaben der Polizei wurde der Audi von seinem Besitzer am Sonntag (21. Juni 2020) um 10 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt, bei der Rückkehr zum Fahrzeug gegen 11 Uhr, bemerkte der Besitzer den Schaden. 

Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Montag, den 22. Juni 2020 um 19:58 Uhr