Unfall zwischen Rosenthal und Frankenberg

Mittwoch, den 17. Juni 2020 um 06:36 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 16. Juni ereignete sich ein Alleinunfall mit Sachschäden von insgesamt 1500 Euro - verletzt wurde niemand. Am 16. Juni ereignete sich ein Alleinunfall mit Sachschäden von insgesamt 1500 Euro - verletzt wurde niemand. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG/ROSENTHAL. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Dienstag, gegen 6.45 Uhr, zu einem Alleinunfall auf der Landesstraße 3076 zwischen Rosenthal und Frankenberg.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, befuhr am Dienstagmorgen ein 25-jähriger Mann aus Rosenthal die Landesstraße von Rosenthal in Richtung Frankenberg. In einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Peugeot, er kam nach links von der Fahrbahn ab, krachte in die Leitplanke und blieb dort mit beschädigter Front stehen.

An seinem schwarzen Pkw entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro. Den Schaden an der Leitplanke gibt die Polizei mit 500 Euro an. (112-magazin)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Mittwoch, den 17. Juni 2020 um 06:55 Uhr