Gastronomiebetriebe am Edersee und in Twiste im Visier

Dienstag, den 09. Juni 2020 um 08:43 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Twiste und Nieder-Werbe wurden Gastronomiebetriebe von Einbrechern heimgesucht - die Polizei ermittelt. In Twiste und Nieder-Werbe wurden Gastronomiebetriebe von Einbrechern heimgesucht - die Polizei ermittelt. Foto: ots/Archiv/Polizei

TWISTETAL/WALDECK. Alles was nicht niet- und nagelfest war, haben unbekannte Täter in zwei Gastronomiebetrieben im Landkreis Waldeck-Frankenberg mitgehen lassen. 

Zunächst stiegen in der Nacht von Samstag auf Sonntag unbekannte Täter in einen Imbiss in der Uferstraße Nieder-Werbe ein. Sie stahlen Geld und Lebensmittel. Die Täter brachen ein Fenster gewaltsam auf und stiegen in den Gastraum ein. Dort entwendeten sie Geld, Fleisch und andere Lebensmittel. Mit der Beute im Gesamtwert von etwa 700 Euro konnten sie unerkannt entkommen.

In derselben Nacht war auch ein Imbiss in der Hauptstaße in Twiste Ziel von Einbrechern. Sie gelangten durch eine gewaltsam geöffnete Tür in das Gebäude. Im Gastraum brachen sie einen Spielautomaten auf und durchsuchten mehre Schränke und andere Behältnisse. Die Täter entwendeten auch hier Geld und Lebensmittel. Die Höhe des Stehlguts steht noch nicht fest, die Täter richteten aber erheblichen Sachschaden an.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710. (ots/r)

-Anzeige-





Zuletzt geändert am Dienstag, den 09. Juni 2020 um 09:06 Uhr